Mehr Entlastung durch ein professionelles BestattungsunternehmenMehr Entlastung durch ein professionelles Bestattungsunternehmen


über mich

Mehr Entlastung durch ein professionelles Bestattungsunternehmen

Es ist immer schwierig, einen geliebten Menschen zu verlieren. Wenn man sich in dieser Zeit, die man eigentlich gerne mit der Trauer verbringen möchte, auch noch mit Formalitäten bezüglich der Bestattung beschäftigen muss, hat man keinen Raum den Verlust richtig zu verarbeiten. In solchen Fällen ist es sinnvoll, schon vorab mit einem Bestattungsunternehmen Kontakt aufzunehmen und bereits benötigte Dokumente zu hinterlegen und über die Wünsche der Hinterbliebenen und des Betreffenden zu sprechen. Diese Firmen sind darauf spezialisiert, Ihnen den würdevollen Abschied von Ihrem Angehörigen zu ermöglichen und erledigen dabei noch die ganzen Behördengänge im Hintergrund, damit Sie Raum für Ihre Trauer haben. Nutzen Sie daher die Entlastung, die Ihnen der Service eines Bestattungsunternehmens bietet. Schauen Sie auf diesem Blog um und nutzen Sie die Kommentarfunktion, um sich mit anderen Lesern auszutauschen und Ihre Erfahrungen mitzuteilen!

letzte Posts

Die Kunst der Trauerfeier: Unterstützung der Bestatter
12 Juli 2024

Wenn man einen geliebten Menschen verliert, ist de

Einen Abschied planen: Die wichtigsten Schritte zur Bestattung
25 Juni 2024

Der Verlust eines geliebten Menschen ist eine der

Die Bestattung im Wald - Eine natürliche Verbindung
31 Mai 2024

In den letzten Jahren hat sich ein Trend hin zu um

Erdbestattung und mehr: Wünsche festhalten
31 Mai 2024

Die Vorbereitung eines Abschieds ist ein wichtiger

Wissenswertes zur Einäscherung: Ein Leitfaden für Interessierte
24 Mai 2024

Die Einäscherung ist eine immer häufiger gewählte

Beerdigung: Abschied nehmen in Würde

Wer schon einmal einen geliebten Menschen zu Grabe getragen hat, weiß, dass eine Beerdigung ein schmerzhaftes, aber wichtiges Ritual ist. Der letzte Weg über den Friedhof bis zur Grabstätte ist nicht nur unterstützt von einer formellen Zeremonie. Er stellt ein fast schon heiliges Ritual des Abschieds dar, in dem Erinnerungen geteilt, Geschichten erzählt und die Liebe und der Respekt für den Verstorbenen in der Gemeinschaft spürbar werden.


Die Planung einer Bestattung

Die Planung einer Bestattung ist ein organisatorischer Akt, der von Bestattungsinstituten unterstützt wird. Bestatter spielen eine entscheidende Rolle bei der Koordination und Umsetzung der Zeremonie. Von der Auswahl des Sarges über die Gestaltung der Trauerfeier bis hin zur Organisation des Bestattungsrituals bieten sie einfühlsame Begleitung und praktische Hilfe. Sie beraten auch hinsichtlich der Bestattungsart. Im Allgemeinen wird zwischen folgenden Bestattungsarten unterschieden. Bei der traditionellen Erdbestattung wird der Verstorbene in einem Sarg begraben. Die Ruhestätte befindet sich auf einem Friedhof, oft markiert durch einen Grabstein oder ein Grabkreuz. Die Erdbestattung symbolisiert die Rückkehr des Körpers zur Erde und ist in vielen Kulturen verbreitet. Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene eingeäschert, und die Asche wird in einer Urne aufbewahrt oder an einem dafür vorgesehenen Ort verstreut (zum Beispiel Aschenstreuwiesen). Diese Form der Bestattung betont die Transformation durch das Element Feuer und ist in einigen Kulturen und Religionen üblich. Bei dieser eher unkonventionellen Art der Bestattung werden die Aschenreste des Verstorbenen in einer Urne dem Wasser übergeben. Dieser Ansatz betont oft die Verbindung des Verstorbenen mit dem Meer und ist eine würdevolle, sehr persönliche Option. Eine zunehmend populäre Alternative ermöglicht es, die Asche des Verstorbenen unter einem Baum zu besetzen. Der Baum wird zu einem Symbol des Lebens und des Wachstums, und Angehörige können den Ort besuchen, um inmitten der Natur zu trauern und zu gedenken.


Ablauf einer Bestattung

Die Beisetzung findet auf dem Friedhof statt. Der Trauerzug bewegt sich nach einer Trauerfeier in einer Trauerhalle oder einer Kirche feierlich zur Grabstätte, begleitet von einer formellen Zeremonie. Hier werden Abschiedsworte gesprochen und Blumen niedergelegt. Schließlich wird der Sarg oder die Urne in einem Grab beigesetzt. Es folgt ein Erd- oder Blumenwurf.


Was kostet eine Beerdigung?

Die Kosten einer Bestattung können variieren und sind abhängig von verschiedenen Faktoren. Bestattungsinstitute bieten oft verschiedene Bestattungspakete an, die unterschiedliche Leistungen beinhalten. Neben den Kosten für den Sarg, die Trauerfeier und die Grabstätte können auch Gebühren für die Friedhofsverwaltung und andere Dienstleistungen anfallen. Diese variieren stark von Region zu Region. Es ist wichtig, sich frühzeitig mit diesen Fragen auseinanderzusetzen, um eine würdevolle und den individuellen Wünschen entsprechende Beerdigung zu gestalten. Die Unterstützung durch Bestattungsinstitute erleichtert diesen Prozess und gibt den Hinterbliebenen Raum für Trauer und Abschied.